Dynamische Anbindung über Datendrehscheibe (Orchestra) - simple system - effektiv beschaffen

Orchestra vernetzt Lieferanten mit Einkäufern zuverlässig

Dynamische Anbindung über die Datendrehscheibe

Zusammen mit unserem Partnerunternehmen Soffico GmbH optimieren wir die Vernetzung der Plattform. Mit Hilfe der Middleware „Orchestra“ wird eine einwandfreie Kommunikation zwischen den Systemen bzw. Schnittstellen von Einkäufern und Lieferanten möglich. Eine Steigerung der Effizienz bei unternehmensinternen Einkaufsprozessen wird durch die Automatisierung bestimmter Abläufe erreicht. Über den elektronischen Datenaustausch (EDI) können wichtige Informationen sofort an den jeweiligen Lieferanten übermittelt werden.


Der Vorteil von Orchestra ist, dass es nur noch eine einzige Schnittstelle gibt. Das unternehmenseigene IT-Team von simple system kann somit bei Fehlern besser reagieren und aufgrund der weniger komplexen Vernetzung die Ursache schnell beheben. Die nachhaltige Anbindung von Schnittstellen ermöglicht eine schnelle und transparente Abwicklung der Inbound- & Outbound-Kommunikation und bietet dem Plattform User zahlreiche Vorteile:

  • Reduktion der Komplexität
  • Flexibilität in der Verknüpfung
  • Steigerung der Effizienz durch zentrale Bestellprozess
  • optimale Nachvollziehbarkeit der prozeduralen Abläufe
  • Transaktionssicherheit

Lesen Sie mehr zur effizienten Beschaffung mit Orchestra:

Vollständiger Use Case soffico GmbH